Über uns

Une histoire en rose

Als neugierig würden wir uns selbst beschreiben. Unser Team ist seit Jahrzehnten in der Glasbranche tätig und immer auf der Suche nach neuen, innovativen Glasprodukten und nach den besten Lösungen für unsere Kunden. Sei es für eine Duschkabine, ein Geländer, ein Glasvordach und vieles mehr.

Nebst einer professionellen Ausführung werden bei uns Nachhaltigkeit und Sicherheit grossgeschrieben.

Sicherheit

Pro Jahr müssen rund 600’000 Personen in der Schweiz infolge eines Unfalls im Haus- und Freizeitbereich ärztliche Behandlung in Anspruch nehmen. Das zweitgrösste Segment mit knapp 20 % beinhaltet Verletzungen, die durch Beteiligung von Scherben entstehen. In diesem Unfallsegment stellen Kinder und Jugendliche eine Risikogruppe dar.

Die seit 1.1.2018 gültige SIGAB-Norm 002 (Schweiz. Institut für Glas am Bau) befasst sich gezielt mit dieser Thematik. Diese besagt, dass Verglasungen mit Glas unterhalb von 1,0 Meter ab begehbarer Fläche in Sicherheitsglas ausgeführt werden müssen, damit bei einem Sturz ins Glas niemand verletzt werden kann.

Dank unseren elektronischen Messgeräten können wir bestimmen, ob Ihre exponierten Verglasungen bereits in Sicherheitsglas ausgeführt sind. Gerne messen wir das vor Ort und erstellen Ihnen gerne ein kostenloses Angebot für einen eventuellen Glasersatz in Sicherheitsglas nach Norm 002.

Nachhaltigkeit

Glas ist zu 100 Prozent recyclebar und ohne jeglichen Qualitätsverlust unendlich oft wiederverwendbar. Das macht Glas zu einem nachhaltigen Werkstoff.

Darüber hinaus sind wir sehr darauf bedacht, auch bei unseren täglich verwendeten Verbrauchsmaterialien auf die Umweltverträglichkeit zu achten.

So verwenden wir sehr emissionsarme Silikone gemäss dem GEV-EMICODE EC1 plus und nur zu 100% biologisch abbaubares Fensterputzmittel.

Vogelschutz

Hunderttausende von Vögeln kommen allein in der Schweiz jedes Jahr ums Leben, weil sie mit Glas kollidieren. Viele Verglasungen könnten vogelfreundlicher gebaut werden.

Glas ist durch seine Durchsicht und seine Aussenreflektion für Vögel eine doppelte Gefahrenquelle.

Generell gilt, das Glas zum Vogelschutz einen Aussenreflexionsgrad von max. 15 % haben darf. Gerne berechnen wir für Sie den Aussenreflexionsgrad Ihrer geplanten Verglasung. Ebenso stehen wir Ihnen bei Beratungen zu bedruckten Gläsern zur Verfügung.

Kontakt

LA VIE EN VERRE GmbH

Kontaktformular